Heel wat Neeis
Heel wat Neeis

Datenschutzrecht in der Vereinssatzung

 

§ 15 Datenschutz im Bosselverein "Dree Steen" Godensholt

 

1. Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins werden unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BSDG) personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder im Verein genutzt, gespeichert, übermittelt und verändert.

 

2. Im Rahmen der Mitgliederverwaltung werden von den Mitgliedern folgende Daten erhoben: Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung, Ehrungen und Eintrittsdatum.

Diese Daten werden im Rahmen der Mitgliedschaft verarbeitet und gespeichert.

Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnis Dritter geschützt.

Sonstige Informationen und Informationen über Nichtmitglieder werden vom Verein grundsätzlich nur intern verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereins nützlich sind und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffenen Personen ein schützwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.

 

3. Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

Mitgliederverzeichnisse werden nur an die Vorstandsmitglieder und sonstige Mitglieder ausgehändigt, die im Verein eine besonere Funktion ausüben, welche die Kenntnis der Mitgliederdaten erfordert. Macht ein Mitglied geltend, dass er die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner satzungsmäßigen Recht benötigt, händigt der Vorstand die Liste nur gegen eine schriftliche Versicherung aus, dass die Adressen nicht zu anderen Zwecken verwendet werden.

 

4. Jedes Mitglied hat das Recht auf:

a. Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

b. Berichtigung über die zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn diese unrichtig sind.

c. Sperrung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sich bei behaupteten Fehlern weder deren Richtigkeit noch Unrichtigkeit feststellen lässt.

d. Löschung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn die Speicherung unzulässig war.

 

5. Als Mitglied des Kreisverbandes KV Ammerland ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an die Verbände zu melden. Übermittelt werden dabei: Namen, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ehrungen und Eintrittsdatum, bei Mitgliedern mit besoneren Aufgaben zusätzlich die Bezeichnung ihrer Funktion im Verein.

 

6. Pressearbeit

Der Verein informiert die Tagespresse wie die Nordwest-Zeitung über Ehrungen, Jahreshauptversammlung und besondere Ereignisse (Bosselfest), die anschließend in der Presse veröffentlicht werden. Solche IInformationen werden überdies auf der Internetseite des Vereins veröffentlicht.

Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des Widerspruchs unterbleibt in Bezug auf das widersprechende Mitglied weiter Veröffentlichungen. Personenbezogene Daten des widersprechenden Mitgliedes werden von der Homepage des Vereins entfernt.

 

7. Austritt

Beim Austritt, Ausschluss oder Tod eines Mitglieds werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds archiviert. Daten des austretenden Mitglieds, die Kassenverwaltung betreffend, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bosselverein "Dree Steen" Godensholt e.V.